Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.
Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass weder eine bewusste Datensammlung, noch eine Auswertung Ihrer Daten hier erfolgt und je erfolgte. Diese Website hatte immer nur den Zweck, die Anwaltskanzlei, Dr. Andreas Mirecki, vorzustellen. Seit der Emeritierung Dris. Andreas Mirecki wird sie nur aufrecht erhalten, um seinen Bekannten und Freunden eine leichte Kontaktaufnahme per Telefon und Mail zu ermöglichen. Die Adresse, 1160 Wien, Neulerchenfelder Straße 20/4, ist obsolet!

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Wir verzichten auf jedwede Auswertung von Besucherströmen durch Drittanbieteranwendungen oder -dienstleistungen. Es findet keine Weitergabe von Zugriffsaufzeichnungen oder statistischen Auswertungen statt.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht weiter. Telefonate werden von uns nicht aufgezeichnet.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu, sollte diesen Ansprüchen keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder sonstige rechtliche Verpflichtung entgegenstehen, die die Aufbewahrung von Daten nötig macht (Rechnungslegung, Verjährung, vgl Art 14 Abs 2 lit a DSGVO). Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Einschlägige Rechtsquellen (Links):

DSGVO: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE
DSG per 25.5.2018: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10001597&FassungVom=2018-05-25
Österr. Datenschutzbehörde: https://www.dsb.gv.at/

Kontaktdaten

Dr. Andreas Mirecki
emerit. Rechtsanwalt
(kein Unternehmen im rechtlichen Sinn!
Privatperson seit 1.10.2013)
1130 Wien Wattmanngasse 17
c/o RA Mag. Elisabeth Brandstetter
Tel.: +43 676 313 97 90
Mail: andreas@mirecki.at

Stand: Mai 2018